Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Experimentelles Lernen in der Grundschule

Finanzierung:
Industrie;
Das Projekt hat das Ziel, das experimentelle Lernen von Grundschulkindern auf der Basis chemischer und physikalischer Alltagsphänomene zu fördern. In diesem Sinne soll es dazu beitragen, das BLK-Programm "SINUS-Transfer Grundschule" zu unterstützen. Dieses hat zum Inhalt, in einem Modellversuch Reserven zur Erhöhung der Effizienz mathematischer und naturwissenschaftlicher Bildung aufzudecken und schulspzezifische Lösungen zu erarbeiten.Basierend auf den Erfahrungen aus dem Projekt "Lernen durch Lehren in Chemie und Physik" soll speziell das experimentelle Lernen auf dem Gebiet der Naturwissenschaften Chemie und Physik weiterentwickelt werden. In enger Zusammenarbeit der Fachdidaktiken Chemie und Physik, des Institutes für Grundschulpädagogik/ Bereich Sachunterricht, dem LISA und der Grundschulen "Kröllwitz" und "Am Heiderand" in Halle werden Experimentiervorschläge erarbeitet und im Sachunterricht schulpraktisch erprobt. Eine begleitende Evaluation soll die erprobten Experimente auf ihre Einsatzmöglichkeiten im Grundschulunterricht hin prüfen.Ergänzend zu den Unterrichtsvorschlägen erfolgt eine Verknüpfung mit dem Projekt "Lernen durch Lehren in Chemie und Physik". Hierbei werden Grundschülern außerunterrichtliche, fakultative Experimentierreihen angeboten, die gemeinsam von Schülern der gymnasialen Oberstufe und Lehramtsstudenten geleitet werden. Das Projekt soll zur systematischen Entwicklung der in den neuen Lehrplänen ausgewiesenen prozessorientierten Kompetenzen für den Sachunterricht beitragen:- Naturphänomene wahrnehmen, beobachten und beschreiben,- naturwissenschaftliche Probleme identifizieren und Verfahren der Problemlösung anwenden.Darüber hinaus wird durch das experimentelle Arbeiten der Grundschüler die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung der folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten angestrebt:- das Handhaben und Benennen einfacher chemischer und physikalischer Geräte und Apparaturen,- das experimentelle Arbeiten nach Versuchsanordnung,- das Führen eines Versuchsprotokolls,- das Beobachten, Erklären, logische Denken, Ziehen von Schlüssen, Lösen von Problemen, Formulieren eigener Gedanken, Erkannen und Verhindern von Gefahren, …

Anmerkungen

Das Projekt wird finanziell von der DOW Olefinverbund GmbH unterstützt.

Schlagworte

Chemie, Experiment, Grundschule, Physik

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...