Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Experimentelle Untersuchungen zum Tritonus-Paradox in der Tonhöhenwahrnehmung

Projektbearbeiter:
Sebastian Krüger
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Ziel des Projektes ist die experimentelle Untersuchung des sog. Tritonus-Paradoxes bei der Tonhöhenbeurteilung von sog. Shepard-Reizen. Dabei soll dieses (vermeintliche?) Paradoxon aufgeklärt werden auf der Grundlage von allgemeinen psychophysischen Informationsverarbeitungsprozessen beim Hören.
Das Projekt wird im Rahmen der Maßnahme "Bildung einer Nachwuchsgruppe und Projektvorlaufphase für Forschungsarbeiten im Bereich der Wahrnehmungspsychologie" durch Mittel aus dem Hochschul- und Wissenschaftsprogramm (HWP) gefördert.

Schlagworte

Modell, mathematisches

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...