« Projekte
Evaluation in psycho-sozialen und medizinischen Arbeitsfeldern in Sachsen-Anhalt
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Der Evaluation von Maßnahmen kommt in jüngster Zeit eine steigende Bedeutung zu. Durch eine systematische Evaluation von Interventionen können Entscheidungen für oder wider bestimmte Maßnahmen rationaler und transparenter gestaltet werden.
Zur Evaluation zählt nicht nur die abschließende, summarische Bewertung von Interventionen (sog. summative Evaluation), sondern auch die kontinuierliche, sich von Beginn bis zum Ende einer Intervention erstreckende Bewertung durch unabhängige, neutrale Personen (sog. formative Evaluation). Durch formative Evaluationsmaß-nahmen können Interventionen entscheidend verbessert werden, da die Planung, Steuerung und Durchführung von Interventionen eine kontinuierliche konstruktive Kritik erfährt, so dass auch eventuell notwendig werdende Korrekturen rechtzeitig erfolgen können. Da Evaluations-studien in der Regel sehr komplexe Untersuchungen darstellen, treten hier zahlreiche methodologische wie auch praktische Probleme auf, die es zu meistern gilt. Hierbei kann das Lehr-und Forschungsgebiet Forschungs- und Dokumentationsmethoden/Statistik von der Planung bis zur Durchführung zukünftiger empirischer Evaluationsstudien Hilfe bieten.
Durch den steigenden Bedarf und den Anstieg der psycho-sozialen und medizinischen Angebote in Sachsen-Anhalt und der Zunahme entsprechender Modellprojekte, entsteht ein hoher Bedarf an externer Evaluation dieser Einrichtungen. Der in Stendal entstehende Schwerpunkt Evaluations-forschung bietet die Möglichkeit, die Effektivität der Maßnahmen entsprechender Einrichtungen weitgehende objektiv zu bewerten und damit wissenschaftlich fundierte Aussagen über deren Erfolg zu liefern, die besonders geeignet sind, um z.B. Kostenträger zu überzeugen.
Für die Studenten und Studentinnen der Rehabilitationspsychologie bietet die Einbindung in entsprechende Forschungsprojekte als studentische Mitarbeiter/innen oder Forschungspraktikanten/innen eine hervorragende Möglichkeit den Anwendungsbezug des Lehrbereichs pr aktisch zu erfahren, wodurch zum einen die Motivation für entsprechende Lehrveranstaltungen erhöht und zum anderen die fachliche Kompetenz entschieden verbessert wird. Für potentielle Auftraggeber bedeutet der Einsatz von studentischen Mitarbeitern/innen eine kostengünstige Lösung.

Schlagworte

Evaluation, Sachsen-Anhalt, pdf
Kontakt