« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
HS³ Go Europe - EU-Strategie-FH 2017: Drei Hochschulen Sachsen-Anhalts erschließen europäische Forschungsportale
Projektbearbeiter:
Suntje Ehmann
Finanzierung:
Bund;
HS³ Go Europe - EU-Strategie-FH 2017: Drei Hochschulen Sachsen-Anhalts erschließen europäische Forschungsportale
BMBF geförderte Verbundprojekt 'EU-Strategie-FH 2017
Das vom BMBF geförderte Verbundprojekt "EU-Strategie-FH 2017: Drei Hochschulen Sachsen-Anhalts erschließen europäische Forschungspotentiale (HS³ Go Europe)" soll die strategische Positionierung sowie die Sichtbarkeit der Hochschulen Magdeburg-Stendal, Anhalt und Harz auf europäischer Ebene stärken. Die Hochschule strebt eine dauerhafte Fortführung der geplanten Transferstrukturen über den Vier-Jahreszeitraum der Förderung hinaus mit Haushaltsmitteln an. Mit der Durchführung des beantragten Vorhabens HS³ Go Europe zielen die beteiligten Hochschulen auf verschiedene positive Effekte ab. Die gewählten fachlichen Schwerpunkte sind Nachhaltigkeit & Ressourceneffizienz, Digitalisierung und Demografiefolgen, wobei der Forschungsschwerpunkt der Nachhaltigkeit unter der Leitung der Hochschule Harz gestärkt werden soll. 

Förderkennzeichen: 13FH010ST7

Schlagworte

Forschung an Hochschulen, Forschungsaktivitäten, Sachsen-Anhalt

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...