« Projekte
Erweiterte Grundlagenuntersuchungen zur Ausarbeitung von Strategien für die Behandlung von problembehafteten Stoffsystemen der Galvanotechnik
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Ziel der Arbeiten war es, Regenerierungs- und Entsorgungsstrategien für derzeit unverzichtbare Systeme der Galvanotechnik zu entwickeln. Dazu wurden kinetische Untersuchungen durchgeführt, Experimente in ionenaustauschergeteilten Zellen bis zum technischen Maßstab duchgeführt bzw. eine Reaktorentwicklung verfolgt, ein Membranteststand realisiert sowie Methoden der mathematischen Modellierung weiterentwickelt (Dreikammerzellen). Untersuchte Systeme waren Elektrolyte der Verchromung und Gelbchromatierung und deren Spülwässer mit Zn und Cu als wesentlichen Verunreinigungen. die kinetischen Untersuchungen an verschiedenen Elektrodenmaterialien erbrachten interessante Aussagen zur Tauglichkeit sowie zu ablaufenden Reaktionsmechanismen.

Anmerkungen

<img src="http://www.ttz.uni-magdeburg.de/fodb/Bilder/HS_Anhalt_Bergmann4.jpg"><br> Technisches Chrombad (Präzisionsgalvanik Wolfen)<p><img src="http://www.ttz.uni-magdeburg.de/fodb/Bilder/HS_Anhalt_Bergmann5.jpg"><br>Technische 2-Kammer-Regenerierzelle

Schlagworte

Elektrolyse, Galvanotechnik, Modellierung, Reaktorentwicklung, Regenerierung, Umweltschutz
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...