« Projekte
Erfolgsfaktoren von Web 2.0-Plattformen
Projektbearbeiter:
Dr. Thomas Wöhner
Finanzierung:
Haushalt;
Das Zerplatzen der dot.com-Blase im Jahr 2001 ging mit einem Paradigmenwechsel hinsichtlich der Nutzung des World Wide Web einher. Während Webinhalte zuvor vorwiegend durch die Websitebetreiber erstellt wurden, gewinnen seitdem benutzergenerierte Inhalte unter dem Begriff Web 2.0 zunehmend an Bedeutung. Erfolgreiche Web 2.0-Plattformen wie die Wikipedia, YouTube, Twitter oder Facebook gehören heute zu den weltweit meistbesuchten Websites. Aufgrund der Neuheit des Web 2.0 sind die Erfolgsfaktoren und Wirkungsmechanismen solcher Plattformen noch weitgehend unerforscht. Das Forschungsprojekt untersucht die Funktionsweise verschiedener Anwendungstypen des Web 2.0. In einem ersten Forschungsschritt wird aufbauend auf dem Forschungsprojekt "Lösungskonzepte für Qualitätsprobleme in der Wikipedia" der Einfluss der Autorenreputation und der Autorenanzahl auf die Qualität von Wiki-Seiten untersucht.

Schlagworte

Social Networks, Web 2.0
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...