« Projekte
Erfindungen an den Hochschulen Sachsen-Anhalts - Identifizierung schutzrechtliche Sicherung und Verwertung von Erfindungen an den Hochschulen Sachsen-Anhalts
Finanzierung:
Bund;
Ziel des Projektes ist, die wirtschaftliche Verwertung von Ergebnissen der wissenschaftlichen Arbeit an den Hochschulen Sachsen-Anhalts weiter zu intensivieren. Dabei wird davon ausgegangen, dass gewerbliche Schutzrechte, insbesondere Patente, maßgeblich den Transfer von Forschungsergebnissen in die Wirtschaft fördern können. Dazu haben sich Ende 2003 die Universitäten, Fachhochschulen und ESA PVA zu einem Verbund zusammengeschlossen und eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit zur Identifizierung, schutzrechtliche Sicherung und Verwertung von Erfindungen unterzeichnet.Im Berichtszeitraum kann die Hochschule auf eine Patentanmeldung, sieben Verwertungsaufträge und 5 verwertete Patente/Lizenzen verweisen. Insgesamt wurden 41.650 Euro im Rahmen der Verwertungsaktivitäten an Drittmitteln ausgegeben.

Schlagworte

Patente, Verwertung
Kontakt
Prof. Dr. Frieder Stolzenburg

Prof. Dr. Frieder Stolzenburg

HS Harz für angewandte Wissenschaften

FB Automatisierung und Informatik

Friedrichstr. 57-59

38855

Wernigerode

Tel.+49 3943 659333

Fax:+49 3943 6595333

fstolzenburg(at)hs-harz.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...