Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Entwicklung neuer Reinigungsstrategien für hypersaline Industrieabwässer auf biologischer Basis

Projektbearbeiter:
Almut-Beate Sende
Finanzierung:
Bund;
Forschergruppen:
Bestrebungen zu Abwasserminimierungen führen zu immer mehr konzentrierten und stark salzhaltigen Abwässern. Für diese soll beispielhaft die Möglichkeit der umwelteffizienten biologischen Behandlung gezeigt werden. Das Ziel des Forschungsvorhabens besteht in der Konzipierung einer verfahrenstechnischen Prinziplösung für die biologische Teilstronmbehandlung eines hypersalinen Abwassers. Unter aeroben und anaeroben Bedingungen wird die Abbaubarkeitder organischen Stoffe in Gegenwart hoher Salzkonzentrationen durch salzadaptierte Rein- und Mischkulturen gezeigt. Zur Identifizierung von persistenten oder inhibierenden Substanzen werden gaschromatografische Analysen durchgeführt. Für die eingesetzte Bioreaktortechnik wird ein neues Anwendungsfeld erschlossen.

Schlagworte

Abwasserbehandlung, biologische

Kontakt

Prof. Dr. Wolfram Meusel

Hochschule Anhalt

FB 7: Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik

Bernburger Straße 55

06366

Köthen (Anhalt)

Tel.+49 3496 672551

Fax:+49 3496 672599

w.meusel@bwp.hs-anhalt.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...