« Projekte
Entwicklung neuer Bindersysteme für das MIM-Verfahren durch Modifizierung der polymeren Matrix mit Elastomeren
Projektbearbeiter:
Dr. Ralf Lach
Finanzierung:
Industrie;
Das Ziel des Projektes besteht in der Optimierung des polymeren Binders zur Verbesserung von Struktur und Eigenschaften der Grünlinge und Bauteile sowie zur Erhöhung der Bruchsicherheit der Grünlinge während des MIM-Spritzgießprozesses. Dazu soll eine Variation des Elastomeranteils im polymeren Binder und gegebenenfalls der Elastomerart erfolgen. Zum Vergleich sollen geeignete kommerziell verfügbare elastomermodifizierte Kunststoffe herangezogen werden. Verarbeitungstechnisch sind eine werkstoffgerechte Dosierung der Feedstockkomponenten zur Verringerung der Mischzeit und eine Optimierung der Verarbeitungsparameter bei der Herstellung von Feed­stocks mit ausgewählten Elastomeranteilen einzubezie­hen. Im Ergebnis von Untersuchungen zur Fließfähigkeit, zu den mechanischen und anderen Eigenschaften inklusi­ve zur Bruchsicherheit sowie zur Quantifizierung struktu­reller Parameter soll die Festlegung einer neuen Binder-Rezeptur sowie der Verarbeitungsparameter erfolgen.

Geräte im Projekt

Kontakt
apl. Prof.  Dr.  habil. Wolfgang Grellmann

apl. Prof. Dr. habil. Wolfgang Grellmann

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zentrum für Ingenieurwissenschaften (bis 09/2016)

Eberhard-Leibnitz-Straße 2

06217

Merseburg

Tel.+49 3461 462777

Fax:+49 3461 462592

wolfgang.grellmann(at)iw.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...