« Projekte
Entwicklung eines kostengrünstigen "stand-alone" Schwingungsmessers für Langzeitmessungen und Bauwerksmonitoring
Projektbearbeiter:
Dr.-Ing. Thomas Schmidt
Finanzierung:
Haushalt;
Forschergruppen:
Um über längere Zeit baudynamische Untersuchungen durchführen zu können (s. Projekt Bauwerksmonitoring) wird ein kostengünstiges Messsystem entwickelt, das auf seid langem in der Geophysik eingesetzen Geophonen als Schwinggeschwindigkeitsmessern beruht. Es werden 1D und 3D Schwingungssensoren entwickelt, die die geamte Messtechnik "on board" haben d.h. Signalverstärker,
16-/24-Bit A/D-Wandler, Frequenz- und Phasenkorrektur und Datenspeicherung via z.B. handelsüblichen und sehr preiswerten MD/SD-Karten. Der zeitliche Abgleich des Einzelsensoren soll über GPS-Signale erfolgen. Der 1D-Sensor soll nicht mehr als 500 und der 3D-Sensor nicht mehr als 1000 kosten.

Schlagworte

Bauwerksmonitoring, Langzeitmessungen, Schwingungsmesssytem
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...