« Projekte
Engagementpotenziale in der Freien Wohlfahrtspflege - Vorstellungen, Potenziale, Rahmenbedingungen und Strategien
Projektbearbeiter:
Miriam Hörnlein, Maud Krohn, Carsta Langner, Karsten Mühle
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Backhaus-Maul, Holger/ Speck, Karsten/Hörnlein, Miriam/Krohn, Maud (2014): Engagement in der Freien Wohlfahrtspflege. Empirische Befunde aus der Terra incognita eines Spitzenverbandes. Wiesbaden: Springer VS.ISBN 978-3-658-06965-0
Engagementpotenziale in der Freien Wohlfahrtspflege -
Vorstellungen, Potenziale, Rahmenbedingungen und Strategien Engagement war konstitutiv für die Gründung der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland, dient als Begründung für deren gesellschaftspolitische Stellung und ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil in der Leistungsproduktion sozialer Dienste und Einrichtungen. Im Prozess gesellschaftlichen Wandels hat sich auch Engagement ausdifferenziert und verändert. Begriffe, wie insbesondere ehrenamtliches, freiwilliges und bürgerschaftliches Engagement, bringen die vielfältigen Ausprägungen und den differenzierten Bedeutungsgehalt des Engagements zu Ausdruck. Und innerhalb der Freien Wohlfahrtspflege selbst haben die Professionalisierung der sozialen Arbeit und die sozialwirtschaftliche Ausrichtung der Dienste und Einrichtungen die Entwicklungsdynamik und den Bedeutungswandel des Engagements ihrerseits erheblich beschleunigt und grundlegend geprägt. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, welchen Stellenwert und welche Bedeutung Engagement in der Freien Wohlfahrtspflege als politische Legitimationsgrundlage, Bestandteil des verbandlichen Selbstverständnisses und als Ressource der Dienstleistungsproduktion mittlerweile hat. Im Rahmen einer umfassenden empirischen Forschung sollen die Ausprägungen und Potenziale des Engagements sowie die organisationsstrategischen Faktoren und institutionellen Rahmenbedingungen anhand der exemplarisch ausgewählten Landesverbände des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Thüringen sowie deren Mitgliedsorganisationen untersucht werden.

Schlagworte

Freie Wohlfahrtspflege, Paritätischer Wohlfahrtsverband
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...