« Projekte
Eingeschränkte Dynamik in Interphasen von modell-gefüllten Elastomeren Effekt der Grenzflächenchemie auf die Vernetzung, lokale Spannungsverteilung und Mechanik
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Dieses Projekt beschäftigt sich mit den physikalischen Grundlagen der Verstärkung von Elastomeren durch (nanometrische) Füllpartikel. In einer multidisziplinären Kooperation werden Modellkomposite hergestellt, die sich im Gegensatz zu Reifengummi durch eine kontrollierte Größenverteilung und Anordnung von Füllpartikeln auszeichnen. Diese werden mit verschiedenen Methoden, insbesondere der NMR-Spektroskopie, untersucht. Ziel des Projekts ist insbesondere die Klärung der Frage, inwieweit Interphasen zwischen Kautschukmatrix und Füller, die sich in ihrer Dynamik von der Matrix unterscheiden, für das mechanische Verhalten eine Rolle spielen.

Anmerkungen

DFG-ANR Franco-German joint project "DINaFil: Dynamics in the Interphase of Nanoscopic Fillers", SA982/6-1, in collaboration with Dr. Didier Long/Dr. Paul Sotta (CNRS-Rhodia, Lyon) and Prof. Francois Lequeux/Dr. Helene Montes (ESPCI, Paris).

Schlagworte

Elastomermodifikation, Festkörper-NMR, Füllstoffdispersion, Polymerphysik

Geräte im Projekt

Publikationen

2010
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...