Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Einfluß von Alter und Verfettungsgrad von Milchschaf-Mutterschafen auf die Qualität des Fleisches und daraus hergestellter Rohwurst (Salami)

Projektbearbeiter:
Monika Altmann
Finanzierung:
Haushalt;
Ein- und vierjährige Milchschafe mit unterschiedlichem Verfettungsgrad werden unmittelbar nach dem Absetzen der Lämmer geschlachtet. Die Fleischqualität wird nach einer Reifung von 4 bzw. 11 Tagen bestimmt. Eine Schlachtkörperhälfte jedes Tieres wird zu Salami (ohne Zusatz von Fleisch oder Fett anderer Tierarten) verarbeitet und die Qualität nach einer Reifung von 4 Wochen untersucht. Die Ermittlung der Qualität von Fleisch und Wurst erfolgt anhand physikalischer und sensorischer Merkmale sowie der chemischen Zusammensetzung einschließlich Fettsäuren.

Schlagworte

Alter, Fleisch, Milchschaf, Qualität, Rohwurst, Verfettung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...