« Projekte
Effizienz einer Mannanase bei Schweinen
Projektleiter:
Finanzierung:
Industrie;
Das Vorhaben ist ein Fütterungsversuch, das heißt, es werden verzehrte Futtermenge und Körpermassezuwachs ermittelt. Zum Einsatz kommen Mastschweine der in der Praxis Verwendung findenden Genetik (DExDL)xPI. Die Tiere werden aus dem Handel bezogen. Die Tiere werden einzeln aufgestallt (Boxengröße ca. 0,8m x 2,0m) und mit den jeweiligen Futtermischungen gefuttert. Futter- als auch Wasseraufnahme erfolgen ad libitum. Licht und Temperaturregime orientieren sich an den gängigen Praxis- Empfehlungen. Der Versuch endet mit Erreichen des üblichen Schlachtgewichtes nach ca. 16 Wochen. Jeweils zum Ende der drei Mastphasen sowie bei der Einstallung werden die Tiere gewogen.

Schlagworte

Enzym, Mannanase, Schwein
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...