Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

EEG Korrelate pathologisch veränderter Handlungsüberwachung

Projektleiter:
Finanzierung:
Haushalt;
Ziel des Projektes ist es, herauszufinden, inwiefern elektrophysiologische Korrelate der Handlungsüberwachung nach einer Hirnschädigung bzw. einer psychischen Erkrankung im Vergleich zu einer Kontrollgruppe verändert erscheinen bzw. welchen prädiktiven Wert diese Veränderungen für die kognitive Wiederherstellung eines Patienten haben.

Schlagworte

Handlungsüberwachung, Hirnschädigung, psychische Erkrankung

Kontakt