« Projekte
DNA-Methylierungsanalyse als Marker für alternde bzw. progeroide Zellen
Finanzierung:
Haushalt;
Methylierte Cytosine in der Promotorregion eines Gens führen zu seiner Inaktivierung und agieren somit als An"- bzw. Aus"-Schalter. Dieses natürlich vorkommende Phänomen verhindert, dass alle Gene in einem Gewebe bzw. einer Zelle gleichzeitig exprimiert werden. Es konnte gezeigt werden, dass verschiedene Ge-webe und auch Erkrankungen spezifische Methylierungsmuster zeigen. In dem vorliegenden Forschungs-vorhaben sollen die Auswirkungen von verschiedenen, genetisch und phänotypisch charakterisierten La-minmutationen auf das Epigenom (Methylierungsmuster des Genoms) verschiedener Zelltypen (Fibroblasten und Lymphozyten) untersucht und mit während der Zellalterung entstehenden Änderungen der Methylierung verglichen werden.

Anmerkungen

Interdisziplinäres Projekt mit der Firma Epigenomics, Berlin.

Schlagworte

Alterung, DNA, Methylierung, Progerie
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...