Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Dielektrische Analyse mit Kammsensoren für den Einsatz als online-Prüfverfahren in Lackieranlagen

Projektbearbeiter:
T. Rödel, N. Kraus, Dipl. Chem. B. Schade
Finanzierung:
Bund;
Ziel des Projektes ist die Entwicklung der dielektrischen Analyse mit Kammsensoren für die Einführung als online Prüfverfahren für die Prozesskontrolle in Lackieranlagen, insbesondere für die Applikation von Acryl- und PUR-Lacken in der Automobilindustrie und für die Senkung der Entwicklungszeit neuer Lackprodukte. In Zusammenarbeit mit Industriepartnern wird für eine vorhandene Analysentechnik, die bisher primär in der Forschung genutzt wird, ein breiteres Einsatzgebiet erschlossen.

Schlagworte

Lackiererhandwerk, Prüfverfahren

Publikationen

2009
Die Daten werden geladen ...

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...