Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Chemosensorische Rezeptoren von Insekten (Forts.)

Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Duftstoffe und Pheromone spielen für Insekten eine zentrale Rolle bei der Steuerung lebensnotwendiger Verhaltensweisen. Detaillierte Kenntnisse der primären chemosensorischen Prozesse sind deshalb nicht nur außerordentlich bedeutsam für ein Gesamtverständnis der chemischen Kommunikation dieser Tiere, sondern bieten darüber hinaus Ansatzpunkte für die Entwicklung neuer Strategien zur Kontrolle von Schadinsekten. Im Rahmen des Forschungsprojektes sollen Schlüsselelemente der Pheromon-Rezeption untersucht werden. Der Frage, ob der Erkennung und Unterscheidung von Pheromonen ein Zusammenwirken von bestimmten Pheromonbindeproteinen (PBPs) und Pheromonrezeptoren im Sinne von "funktionellen Einheiten" zugrunde liegt wird, in Studien an den Modellinsekten Antheraea polyphemus, Bombyx mori und Heliothis virescens nachgegangen.

Schlagworte

Chemosensorik, Insekten, Pheromonbindeproteine, Pheromone, Pheromonrezeptoren

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...