« Projekte
BRAF-Testung beim malignen Melanom
Finanzierung:
Industrie;
Etwa 50 % der humanen malignen Melanome weisen eine Mutation im Codon 600 von BRAF auf. Nur bei Nachweis dieses Genotyp ist eine Therapie mit entsprechenden BRAF-Inhibitoren zugelassen und wirksam. Ziel des Projektes ist eine deutschlandweite Datenerfassung der BRAF-Mutationsanalysen im Indikationsgebiet malignes Melanom im Rahmen der Routinediagnostik der Pathologie.

Schlagworte

BRAF, Mutationsanalyse, malignes Melanom
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...