« Projekte
Bestimmung des Einflusses von aufkommenden Krankheiten bei wichtigen Bestäubern im Vereinigten Königreich und deren Möglichkeit zur Beseitigung
Projektbearbeiter:
Herr Dr. Dino McMahon
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Honigbienen (Apis mellifera) und Hummeln (Bombus spp.) sind die wichtigsten Bestäuber des Vereinigten Königreichs, doch beide sind im Niedergang. Aufkommende Infektionskrankheiten gelten als eine der Hauptursachen der Bienenrückgang. Durch die Kombination von theoretischen Modellierung mit empirischen hochauflösende Beweise in einem ökologischen System-Ansatz, unseren £1.600.000 dreijähriges multidisziplinäres Projekt zielt darauf ab, die aktuellen und zukünftigen Bedrohungen von aufkommenden und exotischen Bienenkrankheitserreger auf ihren Hauptwirten (Bestäubern) zu verstehen, und innovative und nachhaltige Minderungsstrategien gegen diese Erreger zu entwickeln.

Schlagworte

Bienen, Hummel, Mikrosporidien, Parasitologie, Viren

Kooperationen im Projekt

Kontakt

Prof. Dr. Robert Paxton

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät I

Institut für Biologie

Hoher Weg 8

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5526500

Fax:+49 345 552728

robert.paxton(at)zoologie.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...