« Projekte
Berufsbedingte Krebserkrankungen in Deutschland und Sachsen-Anhalt: Wissen der Ärzte über Zusammenhänge von beruflichen Expositionen und damit verbundenen onkologischen Erkrankungen
Projektbearbeiter:
Marie-Louise Kuth
Finanzierung:
Haushalt;
Das ausreichende Wissen der Ärzte über die Zusammenhänge von beruflicher Tätigkeit und möglicher onkologischer Erkrankung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Anzeige bei einem begründeten Verdacht einer Berufskrankheit. Aktuelle Studien zeigen, dass Krebserkrankungen - an der Gesamtheit der Berufskrankheiten gemessen - eine stetig steigende Tendenz haben.

Es handelt sich um eine Studie, die zum einen aus der prospektiven Erhebung von Primärdaten in Form eines Fragebogens besteht, zum anderen sollen bereits vorhandene Daten erneut ausgewertet und zusammengetragen werden.

Schlagworte

berufsbedingte Krebserkrankungen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...