« Projekte
Beobachtungsstudie zum Einsatz des Erythropoetins in der primären Bestrahlung des Ösophagus-Ca
Projektbearbeiter:
Herbert Wördehoff
Finanzierung:
Industrie;
Das fortgeschrittene Karzinom der Speiseröhre wird zunehmend mittels einer Radiochemotherapie behandelt. Eine Operation wird dann nur in ausgewählten Fällen vorgenommen.Oft ist der Allgemeinzustand der Patienten schon reduziert und insbesondere besteht eine Anämie, die wiederum eine schlechtere Prognose ergibt. Bei entsprechenden Patienten wird von Anfang der Therapie an eine regelmäßige Gabe von Erythopoetin zur Steigerung der roten Blutkörperchen eingeplant und systematisch beobachtet.

Schlagworte

Erythorpoetin, Radiochemotherapy, Ösophagus-Ca
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...