Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Beeinflussung der mütterlichen Investiton durch die Nest-Dimensionen bei der Roten Mauerbiene

Finanzierung:
Haushalt;
Die Weibchen von solitären, nestbauenden Wildbienen betreiben eine aufwendige Brutvorsorge: Sie bauen Nester aus einzelnen Zellen und verproviantieren jede Zelle mit Pollen und Nektar. Die von der Mutter eingetragenen Nahrungsvorräte sind die einzige Nahrungsgrundlage für die sich entwickelnde Bienenlarve. Aufgrund des haplo-diploiden Systems der Geschlechtsdetermination haben die Mütter die Möglichkeit, das Geschlecht der Nachkommen durch Befruchtung des abzulegenden Eies festzulegen. Zusammen mit der Bestimmung der Körpergröße des Nachkommens über die Menge des eingetragenen Nahrungsvorrates haben die Mütter somit die Möglichkeit, die Investition und zu erwartende Fitness jedes einzelnen Nachkommen zu steuern.Im Projekt wird untersucht, welche Strategien die Bienenweibchen bei Ihrer mütterlichen Investition verfolgen und durch welche Faktoren diese Strategie beeinflusst wird.

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...