« Projekte
The Archives Talk. Writing the Social History of Colonial Central Asia
Projektbearbeiter:
Paolo Sartori, Thomas Welsford, Ulfatbek Abdurasulov, U. Sultonov, M. Isakova
Finanzierung:
Volkswagen Stiftung ;
Auf Grundlage archivarischer Quellen beschäftigt sich das deutsch-usbekische Projekt mit der Sozialgeschichte Mittelasiens während der Kolonialzeit. Das Vorhaben gliedert sich in drei Teile: Im Bereich Forschung behandeln drei Postdoc-Stipendiaten der Universität Halle-Wittenberg und zwei usbekische Postdoc-Stipendiaten Fragen der Sozialgeschichte Mittelasiens. Im Bereich Ausbildung wird eine Stipendiatengruppe aus sieben usbekischen Doktoranden/-innen eingerichtet, die neben ihren individuellen Arbeiten ein sechsmonatiges Kursprogramm in Taschkent und einen viermonatigen Studienaufenthalt in Halle/Saale absolvieren. Im Bereich archivarische Quellenerschließung ist die Digitalisierung, Beschreibung und Veröffentlichung von Quellen aus dem vorrevolutionären Bestand geplant. Kooperationspartner in Usbekistan sind das Institut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften (Prof. Dr. Dilorom A. Alimova) und das Zentrale Staatsarchiv der Republik Usbekistan (Prof. Dr. Abdushukur H. Abdullaev).

Schlagworte

Geschichte, Mittelasien
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...