« Projekte
Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit bei Menschen mit Lernschwierigkeiten
Projektbearbeiter:
Dipl.-Päd. Michael Schubert, michael.schubert@medizin.uni-halle.de
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Mit diesem Projekt wird erstmals im deutschsprachigen Raum das Thema "Alkohol bei Menschen mit Lernschwierigkeiten" (geistiger Behinderung) wissenschaftlich aufgegriffen. Im Erkenntnisinteresse stehen neben der Gewinnung von Grunddaten zur Prävalenz von Alkoholmissbrauch und Alkoholabhängigkeit bei Menschen mit Lernschwierigkeiten auch die Wahrnehmung dieser Klientel und der Umgang mit Betroffenen durch die professionellen Hilfsdienste (Wohneinrichtungen, aufsuchende Dienste, Werkstätten für Menschen mit Behinderung). Hinzu kommt eine Befragung von Einrichtungen der Suchthilfe zu Erfahrungen, Vorgehensweisen und Erfolgen bei ihren professionellen Hilfsangeboten für diese spezielle Gruppe. Die Studie wird mittels verschiedener Fragebögen als Vollerhebung in allen Wohneinrichtungen/aufsuchenden Diensten, Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) und allen Einrichtungen der Suchthilfe in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Saarland und Rheinland-Pfalz sowie in weiten Teilen Österreichs (in Kooperation mit der Psychiatrie Rankweil) durchgeführt. Die ermittelten Daten sollen eine Grundlage zur Theorie- und Konzeptentwicklung sinnvoller Präventions-, Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen für Menschen mit Lernschwierigkeiten und (entstehenden) Alkoholproblemen sein.

Schlagworte

Behinderung, geistige
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...