« Projekte
Alimta/ H3E-MC-JMHF: Eine randomisierte, doppelblinde Phase II-Studie mit zwei Dosierungen von Pemetrexed (Alimta®) beim Platin-resistenten, epithelialen Ovarialkarzinom oder beim primären Peritonealkarzinom
Projektbearbeiter:
Herr Prof. Dr. med. Dr. h.c. S.-D. Costa, Frau OÄ Dr. med. K. Wollschlaeger
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Im Rahmen der randomisierten, doppelblinden Phase II-Studie mit Pemetrexed (Alimta®) wird die Wirksamkeit zweier Dosierungsstufen beim Platin-resistenten, epithelialen Ovarialkarzinom oder beim primären Peritonealkarzinom untersucht. Primäres Studienziel ist das Ansprechen bei zwei unterschiedlichen Dosierungen von Pemetrexed zu untersuchen. Die sekundären Studienzeile betreffen die Zeit bis zum Ansprechen, die Zeitdauer des Ansprechens, das progressionsfreie Überleben, Gesamtüberleben und Auftreten der Toxizitäten.

Schlagworte

Alimta, H3E-MC-JMHF, Pemetrexed
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...