« Projekte
ALIFE - Automatisierung im Lebenszyklus
Projektbearbeiter:
Matthias Mühlhause
Finanzierung:
BMWi/AIF;
ALIFE - Automatisierung im Lebenszyklus
Produkt- und Produktions-Lifecycle-Prozesse treten immer mehr in den Fokus der Hersteller. Dabei gilt es die gesamten Daten der Produkte, Produktionseinrichtungen und den mit der Herstellung verbundenen Prozessen  so verfügbar zu machen, dass jede Komponente und jeder technisch und organisatorische Prozess, wie z.B. Qualitätsmanagement und Instandhaltungsmanagement über den gesamten Lebenszyklus nachvollziehbar ist. Dies erfordert Informationen über den aktuellen Status des Produktionsprozesses in engem Zusammenhang mit strukturellen und beschreibenden Details der Maschinen, Anlagen und Automatisierungsmitteln.Ziel des beantragten Vorhabens ist die Schaffung einer auf wissensbasierten Methoden  konfigurierbaren Interface-Komponente, die für die unterschiedlichen produktionstechnischen und betriebstechnischen Aufgabenstellungen sowohl online-Daten aus dem Produktionsprozess als auch Informationen über Maschinen und Anlagen aus Planung und Dokumentation akquirieren kann. Diese Interfacekomponente wird im Rahmen dieses Forschungsvorhabens als regelbasierter Automation Mapper bezeichnet.

Schlagworte

Automatisierungstechnik, Lebenszyklus, OPC UA, PLT
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...