« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html

Große Steinstraße 73

06108

Halle (Saale)

Tel.:+49 345 5523301

max.zien@wiwi.uni-halle.de

Max Zien

In Rangierbahnhöfen werden einfahrende Züge in Waggongruppen zerlegt und über ein System aus Weichen und Gleisen zu neuen Zügen zusammengestellt. Ist die Anzahl der neu zusammenzustellenden Züge größer als die Anzahl der hierfür zur Verfügung stehenden Gleise, so können nicht alle Züge gleichzeitig gebildet werden. Aber was macht man in solch einer Situation? Hierfür sucht die Wissenschaft nach Verfahren, wie diese Züge durch geschicktes Hin- und Herschieben der einzelnen Waggongruppen trotzdem so zusammengestellt werden können, dass sie den Rangierbahnhof rechtzeitig verlassen können. Ein Beispiel eines solchen Verfahrens ist die Bestimmung der optimalen Anwendung von sogenannten "Pullbacks". Waggons von Zügen, die zunächst nicht ihr Zielgleis erreichen können, werden auf einem oder mehreren Gleisen gesammelt und anschließend erneut rangiert. Als Praxisvorlage für diese Projekt dient der 2018 fertig modernisierte Rangierbahnhof in Halle(Saale).

Profil

Vita

  • Jahrgang 1988
  • 10/2007 bis 09/2014 Studium Wirtschaftsmathematik
  • 05/2010 bis 07/2010 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Marketing und Handel
  • Je WS von 10/2010 bis 03/2014 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Produktion und Logistik
  • seit 02/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Produktion und Logistik

Expertenprofil

  •  Planungsmodelle in Zugbildungsanlagen 
  •  Insbesondere Modellierung von Pullbacks 
  •  Optimierungsmodell für die Zugbildungsanlage in Halle(Saale)