« Personen
Portraitbild

Friedrichstr. 57-59

38855

Wernigerode

Tel.+49 3943 659360

Fax:+49 3943 6595360

uurban@hs-harz.de

Zur Homepage

Dr.-Ing. Ute Urban

Das Projekt zur Ermittlung von Entscheidungs- und Auslegungsgrundlagen für die Geruchs- und Korrosionsminderung in Kanalnetzen durch lineare Dosierung (BMBF-AiF e.V. FKZ 1758X05) wurde mit der Promotion von Frau Urban an der TU Dresden abgeschlossen.
Es hat zur kostengünstigen Reduzierung der Geruchs- und Korrosionsbelastung auf den Druckleitungsstrecken Hasselfelde-Tanne und Ilsenburg-Drübeck beigetragen, so dass die Forschungsergebnisse sofort umgesetzt wurden.
Der AVH unterstützte Forschungsarbeiten der HS Harz durch den Aufbau und Betrieb der Versuchsanlage.

Profil • Service

Vita

04/89 - 03/94 Studium der Verfahrenstechnik TU Clausthal

- Institut für Thermische Verfahrenstechnik/Bioverfahrenstechnik
Biologische Sickerwasserreinigung in einem Up-Flow-Festbettreaktor unter Berück-sichtigung des Energieeintrages

- Institut für Mechanische Verfahrenstechnik
Planung und Konstruktion eines neuartigen optischen Meßgerätes zur Bestimmung der Größenverteilung feinster Feststoffpartikel

- Institut Aufbereitung/ Recycling
Untersuchungen zur Metallabtrennung aus der Leichtfraktion einer Elektronik-Schrottaufbereitungsanlage

seit 05/2002

- 12/2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschule Harz
(s.a. www.regiona.net)

Kommunales Ressourcenmanagement - Vergleich der Ökobilanzen von Kindertagesstätten im Landkreis Energieeinsparung für Gebäude Aufbereitung von Biogas zur Einspeisung in das Erdgasnetz Nachhaltige Klärschlammkonzeption unter Berücksichtigung der Energiegewinnung durch Faulung Vermeidungsstrategien zur Minderung der Geruchsemissionen aus Kanalnetzen LEADER-Konzept für den Kreis Harz Ökobilanzen

09/2006 - 09/2009

23.03.2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschule Harz, Projekt Li-Do
Geruchs- und Korrosionsminderung in Abwasserdruckleitungen durch lineare Dosierung (AiF-Projekt FH3)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Harz.EE-mobility

 Promotion TU Dresden

Expertenprofil

Verfahrenstechnik:
  • Optimierung von Abwasseranlagen und
  • Energieeffizienz-Untersuchungen
  • Erneuerbare Energien
Bewertung der Nachhaltigkeit:
  • Erstellung von vergleichenden Ökobilanzen
  • Bewertung von Produktentwicklungen
1994 Inbetriebnahme der Deponiesickerwasser-anlage Goslar (in Zusammenarbeit mit Inst. für thermische und Bioverfahrenstechnik TU Clausthal)

* Projektsteuerung und -management für wasserwirtschaftliche Vorhaben und Angebotserarbeitung Akquisition u. a. für
* Chemiepark Bitterfeld (Multi-Utility)
* Wasserwerke Budapest
* Abwasserbetriebe Budapest

Serviceangebot

Untersuchungen im Kanalnetz
Optimierung von Abwasseranlagen

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Landkreis Harz, Agenda 21
  • Stadtwerke Wernigerode
  • Abwassergesellschaft Halberstadt
  • ECH - Elektrochemie Halle/Saale
  • Regenerativ Kraftwerke Harz GmbH
  • Harz AG Wernigerode
  • Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2015
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
ältere
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...