Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Personen
Portraitbild

Dr. habil. Ulrike Schultz

Theologische Hochschule Friedensau

Fachbereich Christliches Sozialwesen

An der Ihle 5a

39291

Friedensau

Tel.+49 3921 916193

ulrike.schultz@thh-friedensau.de

Profil

Vita

Biographische Daten
  • Geboren am 28.9.1960 in Stuttgart.
  • Abitur 1980 in Kassel
  • Verheiratet, 4 Kinder

Akademische Ausbildung

1981-1989

Studium der Volkswirtschaftslehre und Soziologie in Dublin, Marburg und Berlin

1989

Diplom in Volkswirtschaftslehre

1995

Promotion am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FU Berlin über das Thema: "Nomadenfrauen in der Stadt: Die Überlebensökonomie der Turkanafrauen in  Lodwar/Nordkenia

2006

Habilitation in Soziologie am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin



Hochschultätigkeit

1990 - 1992

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie im Forschungsprojekt  Geschlechterverhältnisse und sozialer Wandel in Kenia

1995 - 1997

Lehraufträge am Institut für Soziologie und Institut für Ethnologie an der FU Berlin

1998 - 1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Agrarmarktlehre der HU (Sudankooperation)

2000 - 2006

Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Soziologie der FU Berlin

2007 und 2008

DAAD- Kurzzeitdozentur an der Ahfad University for Women in Omdurman/ Sudan

2007 - 2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin FU Berlin/ Institut für Soziologie (E- Learning und Methoden, ½ Stelle)

2007 - 2009

Lehrstuhlvertretung an der Ruhr Universität Bochum (Internationalisierung und   Entwicklung

2009 -

Dozentin für Entwicklungssoziologie und - ökonomie an der Theologischen Hochschule Friedensau

Expertenprofil

Derzeitiges Forschungsvorhaben: Ethnizität, Geschlecht und Nation Building im Kontext von Rückkehrprogrammen im Südsudan.
Forschung im Rahmen der Habilitation: Aushandlung von Modernisierung und Islamisierung in sudanesischen Haushalten, 2002- 2004
Forschungsprojekt zu Women and Finance in Sudan in Kooperation mit der Ahfad University for Women, Sudan. 2002 - 2005
Feldforschungsaufenthalte in der Turkana/ Kenia im Rahmen des Forschungsprojektes:Geschlechterverhältnisse und sozialer Wandel in Kenia. 1991 - 1993. Frauenförderungsprogramm des Senats für Frauen und Arbeit, Berlin.
ASA- Stipendium der Carl Duisburg Gesellschaft für Forschungsvorhaben: Promotion of Women Groups in Turkana, Kenya 1989.
Empirische Forschung für die Diplomarbeit in Kenia: Frauengruppen in Kenia zwischen gegenseitiger Hilfe und betriebswirtschaftlichem Kalkül. 1987