« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.:+49 30 81044279

michael.rhode@ovgu.de

Zur Homepage

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Michael Rhode

Juniorprofessor Michael Rhode, Jahrgang 1983, verheiratet, studierte von 2003 bis 2009 Wirtschaftsingenieurwesen für Maschinenbau an der Universität Magdeburg. 2010 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin beschäftigt. Von 2011 bis 2014 war Rhode Doktorand bei der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin. Anschließend war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter der BAM. Seit Januar 2018 ist er Juniorprofessor für Schweißen warmfester Stähle an der OvGU. Zugleich leitet er die gleichnamige Forschungsgruppe in der Abteilung 9 - Komponentensicherheit - der BAM. Seine Arbeiten umfassen daneben seit über 11 Jahren zahlreiche und bedeutsame Beiträge auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologien, hier mit dem Fokus der Werkstoffkompatibilität, Wasserstoffdiffusion und -adsoprtion aus elektrochemischer, korrosiver Umgebung oder durch Hochdruckwasserstoff bei erhöhten Temperaturen. Er ist Mitglied in diversen Arbeitskreisen (DIN, DVS, IIW).

Profil • Service

Vita

Zu meiner Person:
Jahrgang 1983, verheiratet, ein Sohn, aufgewachsen in Halberstadt im wunderschönen nördlichen Harzvorland

Studium und Beruf:
2003 - 2009: Wirtschaftsingenieurwesen für Maschinenbau an der OvGU
2008 - 2009: Praktikum und Diplomarbeit bei der Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
2009:             Kurzzeitprojektassistenz bei METOP in Magdeburg
2010:             Wiss. Mitarbeiter an der TU Berlin, Fachbereich für Füge- und Beschichtungstechnik
2011 - 2014: Doktorand bei der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin
2015 - 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der BAM
2016:             Promotion zum Dr.-Ing. an der OvGU (Prädikat: summa cum laude)
seit 2018:      Juniorprofessor für das Lehrgebiet "Schweißen warmfester Stähle" an der OvGU / 
                       Leitung gleichnamige Forschungsgruppe in der Abt. 9 - Komponentensicherheit a.d. BAM

Expertenprofil

- Metallurgische Ursachen bei der Spannungsrelaxationsrissbildung geschweißter warmfester Stähle

- Beschleunigte Alterung von Gefügestrukturen durch äußere Schrumpfbehinderung während des
  PWH

- Wasserstoffdiffusion und -absorption geschweißter metallischer Verbindungen

- Wasserstoffunterstützte Kaltrissbildung bei geschweißten Komponenten

- Elektrochemische Diffusionsmessungen

- Experiment- und Mikrostruktureinfluss auf die thermisch aktivierte Gasdesorption

Serviceangebot

- Permeationsmessungen
- Wasserstoffgehaltsmessungen (in Anlehnung nach ISO 3690) mit Trägergasheißextraktion (in Kooperation mit der BAM Berlin)
- Elektrochemische und Druckwasserstoffbeladung
- Mechanische Prüfung wasserstoffbeladener Proben
- Schadensanalyse
- Thermische Desorptionsanalyse
- Überprüfung und Bewertung der Risssicherheit geschweißter Grobbleche

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Ruhr-Universität Bochum, Jun.-Prof. Dr. Guillaume Laplanche

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2022
Die Daten werden geladen ...
2021
Die Daten werden geladen ...
2020
Die Daten werden geladen ...
2019
Die Daten werden geladen ...
2018
Die Daten werden geladen ...
ältere
2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...