« Personen
Portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6711912

Fax:+49 391 6711914

jeanne.rademacher@ovgu.de

Zur Homepage

Dr. Jeanne Rademacher

Wie werden wir, wer wir sind und wie bleiben wir der- oder diejenige, als der oder die wir uns fühlen? Führen kritische Lebensereignisse (Arbeitslosigkeit) zu Identitätsverunsicherungen und wenn ja wie werden diese bewältigt?

In persönlichen Krisensituationen verlieren Menschen oftmals das Vertrauen in und somit auch den Zugang zu ihren Fähigkeiten und Bewältigungsmöglichkeiten. Ziel systemischer Beratung bzw. Therapie ist, den Menschen die aus dem Blick geratenen Lösungsmöglichkeiten wieder in den Fokus ihrer Aufmerksamkeit zu rücken und ihnen vor allem ihre Fähigkeiten wieder bewusst zu machen, mit denen sie selbst aktiv eine Lösung herbeiführen können.

Der Bereich der vorschulischen Förderung bietet Kindern einen Kompetenzentfaltungsraum und die Möglichkeit, noch nicht genutzte Potentiale auszuschöpfen. Mathematische Kompetenz stellt eine optimale Ausgangsbedingung für eine erfolgreiche Schullaufbahn und ein positives Selbstkontept der eigenen schulischen Leistungen dar.

Profil

Vita

10/91-10/96 Immatrikulation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Diplomstudiengang Psychologie, Thema der Diplomarbeit:
Ambiguitätsintoleranz als klinisches Differentialkriterium

05/97-9/98 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie

10/98-03/00 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie, Lehrstuhl für Entwicklungs- und Pädagogische
Psychologie

04/00-09/00 Promotionsstipendium des Landes Sachsen Anhalt, seit 10/00 beurlaubt

10/00- 09/01 Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl für Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie "Jugendgewalt als Folge sozialer
Desintegration, Anomie und Überforderung bei Jugendlichen"

03/01- 02/04 Ausbildung zur Systemischen Therapeutin am Institut für systemische Forschung, Therapie und Beratung (isft)
Magdeburg

10/01-07/02 Promotionsstipendium des Landes Sachsen Anhalt

07/02 Abschluss der Promotion zum Thema Identitätsregulation im Rahmen gesellschaftlicher Transformation am Beispiel
der Bewältigung von Arbeitslosigkeit

seit 08/02 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie der OvG Universität Magdeburg, Lehrstuhl für
Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie und Leiterin des Diagnostik-, Interventions- und Evaluationszentrums
(DIEZ e.V.)

Expertenprofil

Fachgebiete:Entwicklungspsychologie: Identität und Bewältigung von Arbeitslosigkeit, Entwicklung und Förderung mathematischer Fähigkeiten im VorschulalterSystemische Therapie und Beratung: Interventionen und ihre Wirkung, Evaluation therapeutischer Interventionen wie z.B. die Mehrfamilientherapie (MFT) am Klinikum Magdeburg

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Klinikum Magdeburg, Medizinische Fakultät; Kinder- und Jugendpsychiatrie

Publikationen

Publikationsliste

2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
2012
Die Daten werden geladen ...
ältere
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...