« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html

Profil • Service

Vita

Von 1972

bis 1978 Studium der russischen Philologie, "Russisch als Fremdsprache", der Slavistik und der Weltliteratur an der Lomonosov-Universität Moskau mit Studienaufenthalten in Olsztyn (Polen, 1975) und Beograd (Jugoslawien, 1976). Anschließendes Forschungsstudium.

1985

- Promotion zum Dr. phil. am Lehrstuhl für Russische Sprache der Philologischen Fakultät an der Lomonosov-Universität Moskau. Titel der Dissertation: "Korrelationsarten zwischen wurzelgleichen Personenbezeichnungen im Altrussischen des 11.-14. Jh.". Betreuer: Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Prof. Dr. R. I. Avanesov. Publikation: "Vidy otnosenij mezdu odnokornevymi suscestvitel'nymi so znaceniem lica v drevnerusskom jazyke XI-XIV vekov". Moskau 1985.

1996

- Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin. Titel:"Wege der Herausbildung der Wortbildungsnorm im Ostslawischen des 11.-17. Jh. Eine Vergleichsstudie der Schriftsprache der Kiever Rus' zu der der Moskauer Rus', dem Altukrainischen und dem Altweißrussischen des 15.-17. Jhs. unter Berücksichtigung des Altkirchenslawischen". Erschienen als "Wege der Herausbildung der Wortbildungsnorm im Ostslawischen des 11.-17. Jahrhunderts". Frankfurt am Main - Berlin - Bern - New York - Paris - Wien 1997 (=Berliner slawistische Arbeiten, Bd. 2).

Expertenprofil

Slavische Philologie/ Sprachwissenschaft
  • Allgemeine und slavistische Theorie der Wortbildung
  • Entwicklung der ostslavischen Schrift- und Standardsprachen in ihrer Besonderheiten
  • Altkirchenslavisch: Normierungsprozesse auf der Texebene
  • Slavische Übersetzungen hallescher Pietisten im ersten Drittel des 18. Jh.
  • Russisch als Fremdsprache: Zertifizierung von Russischkenntnissen

Serviceangebot

Zertifizierungsprüfungen für Russisch in verschiedenen Niveaus der Sprachbeherrschung; Zertifizierungsprüfungen für Wirtschaftsrussisch. Ausführliche Informationen s. auf der Homepage des Instituts für Slavistik.

Forschung • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Moskauer Staatliche Lomonosov-Universität; Russische Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg
  • Universität Paris I (Frankreich); Universität Pavia (Italien); Universität St. Petersburg (Russland), Universität Belgrad (Serbien)
  • Wortbildungskommission beim Internationalen Slavistenkommitee

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2004
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...