« Personen
Portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6752228

Fax:+49 391 6712223

alexandra.lieb(at)ovgu.de

Zur Homepage

Dr. Alexandra Lieb

Die Substanzklasse der metal-organischen Koordinationspolymere steht momentan im Fokus vieler weltweiter Forschungsaktivitäten, hauptsächlich im Hinblick auf die Anwendbarkeit solcher Systeme bei Gasspeicherung und -separation, der Katalyse oder der Wirkstofffreisetzung ( drug delivery ).
MOFs bestehen aus einem organischen Teil (Linker/Ligand) und Metall-Ionen oder Metalloxid-Clustern (Knoten), welche sich zu dreidimensionalen Netzwerken verbinden. Innerhalb der Substanzklasse der MOFs sind vor allem die porösen Vertreter interessant, da dort eine sehr große (innere) Oberfläche auftritt, die genutzt werden kann.
Da MOFs bei der Synthese stets als feine Pulver anfallen, sind sie zumeist zunächst für eine industrielle Anwendung nicht geeignet. Es ist deshalb nötig die MOFs in eine besser verwendbare Form zu bringen. Hierfür gibt es z. B. die Möglichkeit der Aufbringung des MOFs als Schicht auf ein Trägermaterial oder die Erzeugung von Granulien oder größeren Monolithen.

Profil • Service

Expertenprofil

Expertise in den Gebieten

  • MOFs: Synthese und Charakterisierung
  • sorptive Wärmespeicherung und Kälteerzeugung
  • Mikro-makroporöse Komposite
  • Erzeugung von MOF-Schichten (silangestützt, dip-coating, elektrochemisch) und Monolithen (bindergestützt)
  • solvothermale Synthese (konventionell, Mikrowelle, Hochdurchsatz)
  • XRD (Röntgendiffraktion: Strukturanalyse an Einkristallen)
  • PXRD (Röntgendiffraktion an Pulverproben: temperaturabhängig, unter definierter Feuchte, unter Interbedingungen in Kapillaren, quantitative Phasenanalyse, Rietveldmethode)
  • anorganische Netzwerkverbindungen (Silicate, Nitridosilicate, Boroarsenate): Synthese und Charakterisierung
  • Neutronenbeugung (POLARIS und GEM am ISIS, SPODI am FRM2, D20 am ILL)
  • Beugung mit Synchrotronstrahlung (HASYLAB am DESY, ESRF)
  • anorganisch-chemische und festkörperchemische Synthesetechniken (Schutzgastechnik, Schlenktechnik, Strömungsrohrofen, Hochfrequenzofentechnik, Glas- und Metallampullen)
  • Erzeugung von Nanopartikeln in Porensystemen

Serviceangebot

Beratung, Gutachten und Kooperation auf den Gebieten:
  • MOFs (metal organic framework-Verbindungen)
  • Synthese poröser Materialien und Scale-Up
  • PXRD (Pulverröntgendiffraktion)
  • Trägerung von MOFs (Direktkristallisation auf Metall- und Keramikträgern, schlickergestütze Beschichtungen)

Charakterisierung poröser Materialien:
  • Pulverröntgendiffraktion (auch zeit- und temperaturabhängige Messung, Messungen unter definierter Feuchte)
  • volumetrische Sorptionsexperimente (Stickstoff, Argon, Kohlendioxid, Methan, Wasser)
  • dynamische Lichtstreuung und Zetapotentialmessungen
  • Quecksilberporosimetrie

Forschung • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Prof. Dr. Norbert Stock, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Prof. Dr. Jürgen Senker, Universität Bayreuth
  • Prof. Dr. Dirk Enke, Universität Leipzig
  • Dr. Michael Fischer, Universität Bremen
  • Dr. Helge Reinsch, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Prof. Dr. Franziska Scheffler, ICH-TC
  • Prof. Dr. Michael Scheffler, FMB-IWF

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
1998
Die Daten werden geladen ...