« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Portraitbild

Prof. Dr.-Ing. Christof Hamel

Bernburger Straße 55

06366

Köthen (Anhalt)

Tel.+49 3496 672556

c.hamel(at)bwp.hs-anhalt.de

Profil • Service

Vita

Hochschulausbildung:

10.1997 - 09.2002 Studium der Verfahrenstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Diplomarbeit: Theoretische und experimentelle Untersuchung der Eduktzufuhr bei Parallel- und Folgereaktionen in Festbett- und in Membranreaktoren (Betreuer: Prof. Seidel-Morgenstern, Dr. Klose) Diplomnote: "mit Auszeichnung bestanden
10.2002-02.2008 Promotion an der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,
Thema: Experimentelle und modellbasierte Studien zur Generierung kurzkettiger Alkene sowie Synthesegas unter Verwendung poröser und dichter Membranen, (Gutachter: Prof. Caro, Prof. Seidel-Morgenstern), "summa cum laude
09.2013 Ruf an die Hochschule Anhalt, Fachbereich angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik - Professur für Prozesstechnik

Wissenschaftlicher Werdegang:

09.2000-3.2001 Volkswagen AG, Einheit: Forschung und Entwicklung, Abteilung Brennstoffzellen
11.2002 -04.2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg
03.-04.2007 Auslandsaufenthalt durch DAAD, Oviedo Spanien
05.2007-06.2014 wissenschaftlicher Oberassistent am Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik, Institut für Verfahrenstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Leitung der Arbeitsgruppe Reaktionstechnik
seit 07.2014 Professur für Prozesstechnik an der Hochschule Anhalt Fachbereich angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik

Ehrungen:

2003 Förderpreis des Vereins Deutscher Ingenieure Sachsen-Anhalt für die beste Diplomarbeit 2002
2003 Fakultätspreis der Otto-von-Guericke-Universität für den besten Absolventen der Fakultät 2002
2008 Fakultätspreis der Otto-von-Guericke-Universität für die beste Dissertation der Fakultät

Expertenprofil

* Reaktionstechnik/Reaktionskinetik in heterogenen Systemen
* Homogene und heterogene Katalyse
* Innovative integrierte Reaktorkonzepte
* Trennprozesse
* Modellierung und Simulation
* Prozesstechnik und Prozessdesign

Serviceangebot

Dienstleistungen:

Ermittlung physikalisch-chemischer Daten

* Verteilungsgleichgewichte und Adsorptionsisothermen (statische Messungen, Frontalchromatographie, Perturbationsttechniken)
* Diffusionskoeffizienten und Permeabilitäten zur Beschreibung des Transportes in porösen Medien wie Katalysatoren, Adsorbentien und Membranen (verschiedene Arten von Wicke-Kallenbach-Zellen)
* Diffusionskoeffizienten und Permeabilitäten zur Beschreibung des Transportes in Packstoffen zur Verpackung von Lebensmitteln
* Experimentelle Bestimmung von Reaktionsgeschwindigkeiten unter stationären und transienten Bedingungen in diskontinuierlichen und kontinuierlichen Prozessen

Korrelation von physikalisch-chemischen Daten

* Auslegung verschiedener Trenn- und Stoffumwandlungsprozesse
* Chromatographische Trennprozesse (chargenweise Prozesse oder kontinuierlich betriebene Simulated-Moving-Bed- Prozesse)
* Reaktoren für die homogene und heterogene Katalyse
* Membranreaktoren

Mathematische Modellierung

* Prozeßsimulation
* Bewertung des Prozeßpotentials
* Optimierung

Forschung

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
2012
Die Daten werden geladen ...
ältere
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2004
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...