« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Portraitbild

Prof. Dr. Erik Gawel

Permoserstraße 15

04318

Leipzig

Tel.+49 341 2351940

erik.gawel@ufz.de

Zur Homepage

Profil

Vita

seit 2015

Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
seit 2014
Leiter des Departments Ökonomie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
seit 2008
Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Institutionenökonomische Umweltforschung an der Universität Leipzig und am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Department Ökonomie
seit 2002
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger 
für die Kostenrechnung öffentlicher und gemeinwirtschaftlicher Betriebe 
Bestellende Körperschaft: 2002-2003: IHK Berlin; seit 2003: IHK Frankfurt am Main (Wiederbestellung: 2007) 
2004 - 2008
Prodekan und Leiter des Prüfungsamtes, Fachbereich Wirtschaft und Recht, University of Applied Sciences Frankfurt
2004
Habilitation an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg im Fach Volkswirtschaftslehre zum Themenbereich "Ökologisches Steuer- und Abgabensystem"
2001 - 2008
Professor für Volkswirtschaftslehre an der Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht − Business and Law 
2000 - 2001
Wissenschaftlicher Stab der Enquete-Kommission "Nachhaltige Energieversorgung" des 14. Deutschen Bundestages, Berlin
1999 - 2000
Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn
1998 - 1999
Mitglied der Forschungsgruppe "Rationale Umweltpolitik − Rationales Umweltrecht" am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZIF) der Universität Bielefeld 
1998
Stipendiat des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn
1995 - 1998
Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1995
Gastprofessor an der Universität Bremen, Fachbereich Rechtswissenschaften, Interdisziplinäres DFG-Graduiertenkolleg "Risikoregulierung und Privatrechtssystem"
1994
Promotion zum Dr. rer. pol., Universität Köln, zur "Umweltallokation durch Ordnungsrecht"
1990 - 1995
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstitut an der Universität zu Köln 
1989
Diplom-Volkswirt (Universität zu Köln)
1986 - 1989
Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Wirtschafts- und Sozialstatistik der Universität zu Köln
1986 - 1989
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

1983 - 1988
Studium der Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und der Statistik an der Universität zu Köln

Forschung

Projekte

Die Daten werden geladen ...