« Personen
Portraitbild

Landesamt für Umweltschutz, Reideburger Str. 47

06116

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5704500

Fax:+49 345 5704505

ehrlich(at)lau.mlu.sachsen-anhalt.de

Zur Homepage

Prof. Dr. Christian Ehrlich

Diffuse Staubemissionen:
Nach den in der Vergangenheit erreichten deutlichen Reduktionen der Staubemissionen aus gefassten Quellen treten die diffusen Quellen immer mehr in den Vordergrund. Charakteristisch für diffuse Quellen ist, dass die Emissionen oft in niedriger Höhe (Quellhöhe) freigesetzt werden. Durch die niedrige Quellhöhe sind sie besonders für die Belastung im Nahbereich von Anlagen relevant.Die Minderung der diffusen Staubemissionen aus Anlagen dient auch der Minderung der anlagenbedingten Anteile an der regionalen und städtischen Hintergrundkonzentration von Feinstaubpartikeln PM 10 und PM 2,5. Bei der Bewertung diffuser Feinstaubemissionen spielen auch Inhaltsstoffe wie Schwermetalle und kristalline Quarzpartikel ein besondere Rolle.

Profil • Service

Vita

  • 1972-1977 Studium der Physik an der Universität Leipzig, Abschluss als Diplom-Physiker
  • 1982-1987 außerplanmäßige Aspirantur an der TH Leuna-Merseburg
  • 1987 Promotion Dr. rer. nat., Thema: "Untersuchungen zur Schadstoffemission am Beispiel der Vinylchlorid-Polymerisation"
  • 1981 - 1987 Postgradualstudium "Umwelthygiene" an der Akademie für Ärztliche Fortbildung mit dem Abschluss als "Fachphysiker der Medizin
  • seit 1994 Mitglied im Fachbeirat des Fachausschusses "Umweltmesstechnik" der Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN, sowie seit 2004 Mitglied im Vorstand des Fachausschusses
  • seit 2001 Mitarbeit im Technischen Komitee 264 (Air Quality) der Europäischen Normungsorganisation CEN
  • seit 2007 Honorarprofessor für Immissionsschutz an der Hochschule Merseburg

Expertenprofil

  • Immissionsschutz, Reinhaltung der Luft, Luftüberwachung
  • Emissionsmessung von Schadstoffen im Abgas
  • Klimaschutz, erneuerbare Energien
  • Klimawandel, naturwissenschaftliche Grundlagen, Anpassung an den Klimawandel

Serviceangebot

  • Beratung zu Immissionsschutz, Reinhaltung der Luft
  • Emissionsmessung von Schadstoffen im Abgas
  • Beratung zu Klimaschutz, erneuerbare Energien
  • Beratung zu Klimawandel, naturwissenschaftliche Grundlagen, Anpassung an den Klimawandel
im Rahmen der behördlichen Tätigkeit im Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt

Forschung

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
ältere
2008
Die Daten werden geladen ...