« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Zerstörungsfreie systematische Analyse von unbekannten Integrierten Schaltungen
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Technologieangebot

Für die Patentanmeldung Zerstörungsfreie systematische Analyse von unbekannten Integrierten Schaltungen sucht die ESA Patentverwertungsagentur Sachsen-Anhalt GmbH einen Kooperationspartner, Lizenznehmer oder Käufer.

Gegenstand der Erfindung

Die Bedeutung des Einsatzes hoch integrierter Schaltungen z. B. in Endprodukten sowie für die Steuerung von Verfahren bzw. automatisierten Prozessen nimmt in vielen Branchen wei­ter rasant zu. Dabei werden die Anforderungen mit den heutigen Möglichkeiten realisier­barer Funktionen immer komplexer. Während für die Schaltkreissynthese eine Auswahl lei­s­tungsfähiger Technologien zur Verfügung steht, sind zerstörungsfreie Methoden für eine effiziente und strukturierte Analyse des vollständigen Funktionsumfanges unbekannter inte­grierter Schaltungen bisher nicht zufrieden stellend verfügbar. Das angestrebte Ziel besteht dabei neben einer technologisch vorteilhaften Umsetzung einer Analyse auch in der Redu­zierung kostenintensiver ingenieurbasierter Entwicklungs- und Analysezeiten. Die angebotene Technologie bietet ein neues Verfahren zur Identifizierung deterministischer, sequenzieller Automaten, welches im speziellen Fall für die Analyse von unbekannten, syn­chronen, nichtlinearen sowie auf der CMOS-Technologie basierenden integrierten Schalt­kreisen verwendet wird. Hierbei ist für die Analyse kein Vergleichsautomat erforderlich. Weiterhin arbeitet die neuartige Methode zerstörungsfrei allein durch die Analyse des Ein­gangs- und Ausgangsverhalten des zu untersuchenden Schaltkreises. Die gefundenen Zu­stände werden in Zustandsbäumen sortiert und gespeichert. Deren Auswertung ist algorith­misch so ausgeführt, dass der rechentechnische Aufwand auch bei sehr komplexen Schal­tungen mit üblicher Computertechnik handhabbar ist. Im Ergebnis der kompletten Analyse eines digitalen Schaltkreises liegt eine redundanzfreie Beschreibung seiner vollständigen Funktion vor. Somit ist neben einer Funktionskontrolle eines Schaltkreises auch die Integra­tion von alten und neuen Funktionen in neuen Schaltkreisen (z. B. FPGA) möglich. Diese neue systematische Analysemethode stellt ein Werkzeug zur leistungsfähigeren und effizienteren Tätigkeit von Schaltungsentwicklern u. Testingenieuren von integrierten Schal­tungen dar. Das Technologieangebot richtet sich daher insbe­sondere an Halbleiterfirmen, Herstellern von Elektronikbaugruppen sowie Entwicklungsbüros für Schaltkreisentwürfe.  

Ein Antrag auf Erteilung eines deutschen Patentes ist ge­stellt. Die Funktionsweise der Erfindung wurde im Rahmen umfangreicher soft- und hardwaretechnischer Entwicklungs­arbeiten nachgewiesen. Weitere Tests sind nach Absprache möglich.

Schlagworte

Analyse, CMOS, Elektronik, IC, Schaltkreis, Schaltung, elekronisch, integriert, systematisch, unbekannt, zerstörungsfrei
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...