« Projekte
Vorrichtung zum Durchmischen von Flüssigkeiten und Feststoffen
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Technologieangebot
Für das Gebrauchsmuster "Vorrichtung zum Durchmischen von Flüssigkeiten und Feststoffen" sucht die ESA Patentverwertungsagentur Sachsen-Anhalt im Auftrag der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg einen Kooperationspartner, Lizenznehmer oder Käufer.

Gegenstand der Erfindung
Zum Mischen, Rühren und Extrahieren werden in chemischen und biochemischen Laboratorien häufig Schüttelvorrichtungen eingesetzt. Die Frequenz der dazu notwendigen periodischen Bewegungen kann dabei in einem weiten Bereich variiert werden. Die für einen hohen Mischungsgrad erforderliche Einstellung der Anregungsfrequenz erfolgt dabei empirisch und erfordert einen beträchtlichen Bedienungsaufwand. Analog sind die Verhältnisse bei Rühreinrichtungen.
Die Erfindung betrifft einen Schwingungserzeuger, der die Schwingungen des zu mischenden Gutes automatisch geregelt auf ihre Resonanzfrequenz einstellt. Dies wird erreicht durch das Erfassen der Schwingungen des Mischgutes mit einem Sensor und die Rückkopplung des Sensorsignals auf den Schwingungserzeuger.

Vorteile der Erfindung
  • gleichbleibend hoher Durchmischungsgrad
  • geringer Energieeintrag
  • Patentsituation Die Erfindung ist als deutsches Gebrauchsmuster eingetragen (DE 20 2004 008 470 U1). Anmelder Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ECH Elektrochemie Halle GmbH

Schlagworte

Mischen, Resonanz, Resonanzfrequenz, Rühren, Schwingung, Schwingungserzeuger
Kontakt

Dr. Detlef Förster

ESA Patentverwertungsagentur Sachsen-Anhalt GmbH

Standort Magdeburg

Breitscheidstr. 51

39114

Magdeburg

Tel.+49 391 8107220

Fax:+49 391 8107222

foerster@esa-pva.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...