« Projekte
Untersuchungen zum Korrosion- und Verschleißverhalten von hartstoffverstärkten `Duplex`-Schutzschichten
Projektbearbeiter:
J. Göllner
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Das Projekt beschäftigt sich mit dem Korrosions- und Verschleißverhalten von Duplex-Schutzschichten aus X2CrNiMoN25-10-4, die mit dem Zweipulver-Plasma-Auftrag-Schweißen (ZPPA) mit eingelagerten Hartstoffen in Form von Chrom- bzw. Wolframkarbiden hergestellt wurden. Zunächst steht die Erarbeitung der Prozesstechnik im Vordergrund, um eine exakte Hartstoffdosierung und eine geringe Anlösung der Karbide zu gewährleisten. Die erhaltenen Gefüge zeigen nicht mehr das typische ferritisch-austenitische Gefüge. Das Verschleißverhalten und auch die allgemeine Korrosionsbeständigkeit in Schwefelsäure sind sehr gut. Dagegen wird die Korrosionsbeständigkeit in künstlichem Meerwasser deutlich herabgesetzt. Kleine Kornfraktionen und Vorwärmtemperaturen von 100 °C wirken sich positiv auf die Korrosionsbeständigkeit aus.

Schlagworte

Auftragsschweißen, Duplexstahl-Schichten, Hartstoff, Korrosion, Verschleiß
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...