« Projekte
Simulation der Bruchdynamik feuchter Granulate
Projektbearbeiter:
Peter Müller
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Gegenstand der Arbeit bilden die experimentelle Ermittlung und physikalisch begründete Beschreibung der Mikro-Makro-Wechselwirkungen feuchter Granulate unter Beanspruchung. Mikromechanische Wechselwirkungen sind Mikrobruchprozesse sowie Mikroeigenschaften der Primärpartikel und Flüssigkeitsbrücken. Makromechanische Wechselwirkungen kennzeichnen das Makroverhalten der feuchten Granulate bezüglich des Deformationsverhaltens, der Bruchvorgänge und der Energiedissipation im ganzen Granulatkorn. Die gewonnenen Daten werden mit der Diskrete-Elemente-Methode (DEM) in 2 Dimensionen oder 3 Dimensionen simuliert.

Schlagworte

Diskrete-Elemente-Methode, Flüssigkeitsbrücke, Stoßzahl, liquid bridge, restitution coefficient
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...