« Projekte
Sicherung gefährdeter Hohlräume/Rheologie von Suspensionen
Projektbearbeiter:
J. Kecke
Finanzierung:
Industrie;
Bei den hydromechanischen Technologien des Versatzes von Hohlräumen untertage zeichnet sich ein Wandel vom klassischen Sprühversatz zum Dickstoffversatz ab.Die zum Einsatz kommenden Dickstoffe, Dispersionen von feinkörnigen Stäuben, sichern eine resthohlraumfreie Verfüllung. Entsprechende Stoffkombinationen ermöglichen darüber hinaus durch die Bindung des Dispersionsmittels eine restflüssigfreie Verfüllung.Das Fließverhalten der Dickstoffe ist von signifikanter Bedeutung für die Stoffproportionen, die Transport- sowie die Versatzbedingungen.Umfassende rheologische Analysen sind dementsprechend Gegenstand der Untersuchung.

Schlagworte

Dickstofftransport, Dispersion, Rheologie
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...