« Projekte
Die Rolle intermediärer Schwefel-Spezies für Isotopenfraktionierungsprozesse während abiotischer und chemolithoautotropher Sulfidoxidation in natürlichen Systemen
Projektleiter:
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Schwefelisotope werden seit einigen Jahrzehnten zur Beschreibung und Bewertung von abiotischen und biogeochemischen Schwefelumsetzungsprozessen herangezogen. Dabei wird vornehmlich auf den Gesamtumsatz und die Gesamtisotopenfraktionierung Bezug genommen. Intermediate sind bei den Untersuchungen bislang weitestgehend unberücksichtigt geblieben. Ziel des Projektes ist es, eine Methode zu entwickeln, die es erlaubt, die Isotopenfraktionierung von Zwischenprodukten bei Schwefelumsetzungsprozessen zu Erfassen. Damit können Rückschlüsse auf Reaktionsmechanismen und Reaktionspfade gezogen werden.
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...