« Projekte
Performance von Rentenportfolios
Projektbearbeiter:
Dipl.-Kff. Kirsten Klug
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Für einen Privatanleger stellt sich die Frage nach einer optimalen Portfolioaufteilung. Daher werden in dieser Arbeit auf empirischer Basis zunächst die Zeitreihen deutscher Aktien und Bonds anhand der Indizes DAX und REX in Bezug auf ihre charakteristischen Momente verglichen und Aussagen über die resultierenden Risikoprämien getroffen. Des Weiteren werden parametrische und nichtparametrische Tests vergleichend eingesetzt, um die Entwicklung im Zeitablauf charakterisieren und prognostizieren zu können. Im Anschluss werden verschiedene Strategien zur Asset Allocation vorgestellt und angewendet, zum Einen anhand von prognosebasierten Methoden, zum Anderen anhand von prognosefreien Methoden, denen vordefinierte Regeln zugrunde liegen. Zusätzlich wird eine Portfolioversicherung mit Optionen bzw. optionsähnlichen Kontrakten einbezogen. Aus den Ergebnissen wird abschließend versucht, eine Anlagestrategie für einen Privatanleger unter Berücksichtigung diverser Effekte wie insbesondere Anlagehorizont und individueller Steuersatz abzuleiten.

Schlagworte

Performancemessung, Zeitreihenanalyse
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...