« Projekte
M2M@work - Leistungsfähigkeit von Internetzugangstechnologien für zuverlässige M2M Anwendungen
Projekthomepage:
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Die Zielstellung des Projektes ist die Leistungsbewertung von Übertragungseigenschaften typischer Netzzugangstechnologien für die zuverlässige M2M-Kommunikation. Dieses Ziel soll durch die Erarbeitung der folgenden Teilziele erreicht werden:
  • Schaffung eines  fundierten Überblicks über die Leistungsfähigkeit der verschiedenen Netzzugangstechnologien in Form eines Leitfadens
  • Erweiterungen vorhandener standardisierter Fernwirkprotokolle für eine bessere Adaptivität in Bezug auf die eingesetzten Netztechnologien
  • Ermittlung des Einflusses und der Potentiale einer Migration auf IPv6
  • Entwurf und Implementierung eines öffentlich zugänglichen M2M Traffic Archivs für Forschungszwecke, mit dem Veränderungen der Metriken, z.B. durch neue Systemtechniken, höhere Teilnehmerzahlen etc., erfasst werden können
  • Entwurf einer Testmethodik und einer reproduzierbaren Messumgebung für Mobilfunk-Netzzugangstechnologien für die entwicklungsbegleitende Qualitätssicherung
Die Ergebnisse sind für alle Fernwirkanwendungen, bei denen geographisch verteilte Teilprozesse von einer zentralen Leitwarte aus betrieben werden sollen, von Bedeutung.
Die M2M-Kommunikationsbranche bedient dabei viele Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau. Der Maschinen- und Anlagenbau ist der größte industrielle Arbeitgeber und die führende Exportbranche der deutschen Wirtschaft mit beachtlichen Produktionssteigerungen in den zurückliegenden Jahren.

Schlagworte

IPv6, Internet, M2M-Anwendungen

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...