« Projekte
MEMBA - Entwicklung eines generischen elektronischen Marktplatzes mit intelligenten Agenten
Projekthomepage:
Finanzierung:
Haushalt;
MEMBA - Entwicklung eines generischen elektronischen Marktplatzes mit intelligenten Agenten
Die zur Zeit diskutierten Einsatzgebiete elektronischer Märkte reichen von Wertpapierbörsen über Strom- und Logistikmärkte bis hin zur innerbetrieblichen und technischen Ressourcenallokation. Eine übergreifende Forschungsfrage bildet in diesem Zusammenhang die Automatisierung der Verhandlungen, also der Interessenausgleich zwischen Anbietern und Nachfragern. Für die Konstruktion derartiger Marktsysteme sind sowohl erweiterte Verhandlungsmechanismen als auch praxistaugliche Automatisierungskonzepte notwendig. Im Rahmen des MEMBA-Projektes wird eine generische Marktplattform entwickelt, die
  • polypolistische Marktszenarien mit multilateralen Verhandlungen,
  • differenzierte Interessensausgleiche hinsichtlich des Transaktionspreises und weiterer Kontrakteigenschaften und
  • vollständige Automatisierung der Verhandlungen

ermöglicht. Weitere Informationen und ein Demonstrationsprototyp des Systems sind im Internet unter der URL http://www.memba.de verfügbar.

Schlagworte

Auktionsmechanismen, Elektronische Märkte, Experimentalsystem, Multi-Agenten-System, automatisierte Verhandlungen, intelligente Agenten
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...