« Projekte
Lebenslanges Lernen: Vernetzungskonzept von Bildungseinrichtungen und Anstellungsträgern für Weiterbildungsmanagements in NRW und Sachsen-Anhalt
Projektbearbeiter:
Prof. Kreuter, von Stünzner
Finanzierung:
Bund;
Forschergruppen:
Die modernen Industrienationen sind als Folge der Globalisierung von Produkten und Märkten, sowie der Internationalisierung wichtiger Lebensbereiche durch einen tiefgreifenden Strukturwandel gekennzeichnet. Dies stellt das Bildungssystem vor neue Herausforderungen zur Anpassung und Weiterentwicklung. Auf diese Herausforderung hat das Bildungssystem in Deutschland anfangs nur zögernd, in jüngerer Zeit aber mit innovativen Angeboten reagiert. Waren es zunächst eher Bildungseinrichtungen erwerbswirtschaftlich orientierter Sektoren (Industrie, Handel, Dienstleistungen), so traten seit Beginn der 90er Jahre auch in größerem Umfang die Fachhochschulen und Universitäten als Anbieter berufsqualifizierender Weiterbildung in Erscheinung. Sie trugen damit der Erkenntnis Rechnung, dass Bildung und Ausbildung nicht mit einer Lebensphase abgeschlossen werden, sondern sich als lebenslange Aufgabe darstellen. Vor diesem Hintergrund sieht es die Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) in Kooperation mit der Universität Bielefeld als elementare Aufgabe an, Bereitschaft, Akzeptanz und Kompetenz zu lebenslangem Lernen auf möglichst breiter Basis der Bevölkerung zu fördern, um so auf die sich dynamisch entwickelnden Marktbedingungen einerseits reagieren und sie andererseits selbst auch mitgestalten zu können.
Als Resultat des Engagements im Bereich der Aus-, Fort-, und Weiterbildung an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) wurde sichtbar, dass die nötigen Rahmenbedingungen für lebenslanges Lernen nicht optimal sind bzw. sich nicht hinreichend in die Praxis umsetzen lassen. Aus dieser Erkenntnis wurde ein Projekt entwickelt, ein stabiles Netzwerk zu schaffen, welches einen zuverlässigen Wissenstransfer, verbunden mit der Motivation für lebenslanges Lernen schaffen soll. Dieses Netz soll Hochschulen, potentielle Anstellungsträger, Bildungsträger, Ausbildungsstätten etc. zusammenführen, um bildungsbereichsüberbreifende Kooperationsstrukturen zu ermöglichen.

Schlagworte

Bildungseinrichtungen, vernetzte
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...