« Projekte
Lateinische Grammatik und Rhetorik in Aufklärung und Barock
Projektleiter:
Finanzierung:
Haushalt;
Die lateinische Grammatik und Rhetorik erlebt in Schule und Universität der Aufklärung und des Barock eine Renaissance. So wirkt beispielweise der in diesem Zeitraum einsetzende Rekurs auf das klassische Latein sprachnormierend bis in das ausgehende 20. Jahrhundert fort. Trotz ihrer prägenden Bedeutung sind die lateinischen artes grammaticae / rhetoricae oben genannter Epochen sehr oft nur unzulänglich ediert und kommentiert. Das Projekt will einigen dieser artes - vor allem solche aus dem mitteldeutschen Raum - der wissenschaftlichen Öffentlichkeit vorstellen bzw. wieder zugänglich machen.

Schlagworte

Barock, Grammatik, Latein, Renaissance, Rhetorik
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...