« Projekte
Klosterbaukunst in Europa
Finanzierung:
Haushalt;
Das Projekt beschäftigt sich mit der Geschichte des Klosterbaus von seinen Anfängen in frühchristlicher Zeit bis zur Gegenwart. Untersucht werden im Längsschnitt Ausbildung, Etablierung und Verbreitung eines relativ festen Klosterbauschemas und seiner Elemente (Kirche, Kreuzgang, Refektorium, Dormitorium etc.). Übergeordnete Gesichtspunkte bieten die Klosterverbände, die sich zu spezifischen Orden entwickeln, wie etwa die Zisterzienser, Prämonstratenser oder Kartäuser, und nach besonderen funktionalen, programmatischen und zeithistorischen Zusammenhängen ihres Klosterbaus fragen lassen. Besondere Beachtung findet auch die Veränderung des Klosterbauschemas am Ende des Mittelalters durch die Bettelorden und zu Beginn der Neuzeit durch die Jesuiten. Die Ergebnisse der Untersuchung werden in Buchform vorgelegt.

Schlagworte

Architektur, Europa, Klosterbau, Mittelalter, Neuzeit
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...