« Projekte
Interkulturelle Kompetenz - Kontakt mit Fremden. Teilprojekt Vielfalt der Kulturen (Afrika und Asien)
Projektleiter:
Finanzierung:
Robert Bosch Stiftung GmbH ;
Das Teilprojekt "Interkulturelle Kompetenz - Kontakt mit Fremden" des Projektes "Herausforderung Mensch" von Einrichtungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Programm "Denkwerk" der Robert Bosch Stiftung) möchte Schülern die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit fremden Kulturen mit Hilfe der Methoden der beteiligten Disziplinen nahe bringen. Das Thema soll den inhaltlichen Rahmen schaffen, das Repertoire der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden theoretisch kennenzulernen und praktisch anzuwenden.

Der Aufklärungsbedarf, der sich sowohl in den aktuellen Debatten zur Ausländerfeindlichkeit als auch in der sozialen Distanz zwischen Migranten und der einheimischen Bevölkerung alltäglich manifestiert, ist groß. Fundierte Informationen über die Religion(en) (Christentum, Islam, Judentum, Hinduismus, Buddhismus) und kulturellen Besonderheiten der einzelnen Länder mit ihrer Geschichte, Politik und Wirtschaft sind eine Voraussetzung für das Verstehen von Migration und das Erlernen eines respektvollen Umgangs miteinander. Im Projektteil Vielfalt der Kulturen soll ein Grundwissen vermittelt und anhand analytischer und hermeneutischer, aber auch empirischer Methoden erarbeitet und möglichst im interdisziplinären Kontext nutzbar gemacht werden.

Schlagworte

Afrika, Asien, Denkwerk, Kulturen, Religion, Schule
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...